Schwierigkeiten mit der Darstellung? Sie können diese Nachricht auch hier lesen

ANA & ANDA

ANA & ANDA

Tel. 0721 830 61 29 und 384 16 84
mailto:info@anaundanda.de
http://www.anaundanda.de

Gablonzer Str. 11
76185 Karlsruhe



Andrea Reichert und Anita Lohr GbR
USt-ID-Nr.: DE 245156446


Guten Tag,

ein fulminantes Stadtgeburtstags-Jahr ging zu Ende - und sorgt für den nötigen Schwung, das neue Jahr mit Engagement anzugehen!

Für 2016 wünschen wir Ihnen alles Gute, Gesundheit, Zufriedenheit und viele glückliche Momente!

Bei uns ist das Jahr schon wieder in vollem Gange: Gleich zu Beginn engagieren wir uns ehrenamtlich in der Vesperkirche Karlsruhe.

Am 28. Januar lädt die Heinrich-Böll-Stiftung zu einer Veranstaltung mit Filmvorführung über die Textilindustrie. Die "nachhaltige eleganz" wird bei der kleinen Modenschau vertreten sein - wir modeln diesmal selbst!

In einer kleinen Vorschau stellen wir die Projekte 2016 vor - es werden aber trotz des jetzt schon vollen Terminplans sicher noch weitere dazu kommen...

Sie können die ANA & ANDA-News auch online unter http://www.anaundanda.de/News.html finden und weiterempfehlen.



Vesperkirche Karlsruhe

Vom 10. Januar bis zum 7. Februar findet in Karlsruhe wieder die Vesperkirche statt.

In dieser Zeit werden die Tore der Johannis-Paulus-Kirche in der Karlsruher Südstadt täglich geöffnet, um Bedürftigen ein Frühstück, ein Mittagessen und ein Vesperpaket für den Abend zu geben. Aber es geht auch darum, diesen Menschen einen warmen Platz anzubieten, mit ihnen zu plaudern, für Gemeinschaft zu sorgen, wo sonst viel Einsamkeit herrscht. Auch Friseur/innen sind vor Ort und Tierärztinnen und -ärzte für die Hunde der Gäste.

Alles findet direkt im Kirchenraum statt und es werden etwa 9000 Gäste erwartet. Um sie alle zu versorgen, werden viele ehrenamtliche Helfer/innen gebraucht und wir freuen uns sehr darüber, diesmal mithelfen zu können!

Die Vesperkirche möchte ein Ort der Begegnung sein - deshalb sind auch Sie herzlich eingeladen, sich mit an einen Tisch zu setzen und Gemeinschaft zu leben!

Zur Homepage der Vesperkirche Karlsruhe



Die Schattenseite des Fast Fashion

Im sechsten Jahr betreiben wir unser Ökomode-Label "nachhaltige eleganz" jetzt schon - und erfahren immer wieder, dass nach wie vor viel zu wenig bekannt ist über die Herstellungsbedingungen in der Modebranche und Textilindustrie.

Die Heinrich-Böll-Stiftung lädt deshalb zu einer Veranstaltung über die Schattenseite des Fast Fashion im Vanguarde Kulturklub Karlsruhe. Im Anschluss an eine Filmvorführung mit Diskussion wird es auch eine Kleidertauschparty und eine kleine Modenschau ökofairer Anbieter/innen geben. Wir freuen uns sehr darüber, mit der "nachhaltigen eleganz" bei der Modenschau vertreten zu sein - und darauf, dass wir diesmal selber modeln werden!

Donnerstag, 28. Januar, 19 Uhr: "Die Schattenseite des Fast Fashion, Vanguarde Kulturklub, Hardtstr. 37a, Karlsruhe, Eintritt frei.

Programm:

Vorführung des Films "The True Cost" des amerikanischen Regisseurs Andrew Morgan

Diskussion mit NGO's und Gewerkschafter/innen

ökofaire Modenschau mit lokalen Anbieter/innen

Kleidertausch

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind und wir uns gleich im Januar erstmals 2016 persönlich treffen können!

Mehr zur Veranstaltung auf der Homepage des Vanguarde Kulturklubs

Mehr zur Veranstaltung auf der Homepage der Heinrich-Böll-Stiftung



Vorschau 2016

Das Jubiläumsjahr der "nachhaltigen eleganz" ist zwar vorbei - aber auch für das neue Jahr haben wir uns schon wieder viel vorgenommen. Hier eine kleine, sicher unvollständige Vorschau:

Die Vesperkirche und die Fast Fashion-Veranstaltung haben wir bereits erwähnt.

Aber auch die nächsten Internationalen Wochen gegen Rassismus im März stehen schon wieder vor der Tür - und auch diesmal wollen wir ein Video dazu produzieren.

Dann finden dieses Jahr wieder die Kinderliteraturtage KLiK statt, an denen wir uns ebenfalls beteiligen werden.

Besonders freuen wir uns über die neue Kooperation mit der Karlsruher Tourismus GmbH. Ab März bieten wir jeden Monat eine ökofaire Stadt-Tour durch verschiedene Stadttteile Karlsruhes an: Sieben verschiedene Touren sind zusammen gekommen!

Auch unsere Theater-AGs proben schon kräftig für die öffentlichen Auftritte vor den Sommerferien und zur Fairen Woche 2016 werden wir ebenfalls aktiv sein.

Ständig aktualisieren wollen wir natürlich alle unsere Internetseiten, besonders die Homepage "nachhaltige eleganz" und das Ökofair-Portal Karlsruhe.

Und endlich möchten wir auch ein schon länger im Hintergrund laufendes Projekt abschließen: Unser Beitrag zum Gedenkbuch für die Karlsruher Juden.

Auch dieses Jahr feiern wir ein Jubiläum, wenn auch ein privates: Seit 15 Jahren sind wir ein Paar - und das werden wir natürlich auch öffentlich ein wenig feiern...!

Zur Vorschau 2016 im Blog

Zur Terminübersicht


Nun wünschen wir nochmals von Herzen einen guten Start ins neue Jahr!

Herzliche Grüße,

ANA & ANDA



Die Themen:





































Falls Sie keine ANA & ANDA-News mehr erhalten möchten, melden Sie sich bitte unter http://www.anaundanda.de/newsletter_abmeldung.html ab oder senden Sie uns eine kurze Mail an info@anaundanda.de.